Aktuell im Oktober

Das Smartphone als Türöffner

Die neuen Siedle IQ-Haustelefone verbinden Sprechanlagen per App mit dem Smartphone. Das funktioniert auch bei bestehenden Anlagen ab Baujahr 1952.

Mit Siedle IQ lässt sich die Türkommunikation einfach mit der digitalen Welt verbinden. Das gilt für neu installierte Siedle-Anlagen ebenso wie für Türstationen, die bereits einige Jahrzehnte alt sind. Die Modernisierung ist unkompliziert; bauliche Veränderungen sind nicht notwendig. Der Elektroinstallateur tauscht einfach das Haustelefon aus. Nach der Installation von IQ können die Nutzer bis zu 4 Smartphones damit verbinden und die Siedle App für mobile Türkommunikation nutzen.

Mobile Türkommunikation für alle
Die App überzeugt mit exzellenter Sprachübertragung und vollwertiger AudioFunktionalität. Über die Smartphones können die Nutzer mit den Besuchern vor der Tür sprechen und ihnen öffnen, zuhause im WLAN oder unterwegs über das Mobilfunknetz.
Das Öffnen ist einfach – und sicher: Die zusätzliche Sicherheitsabfrage der App schließt eine Fehlbedienung aus. Erst wenn auf dem Display der virtuelle Schlüssel ins Schloss geschoben ist, öffnet sich die Tür.
Ausgezeichnet in Design und Innovation Siedle IQ ist eine ausgezeichnete Produktneuheit: Der angesehene Rat für Formgebung hat die smarten Haustelefone sowohl mit dem German Design Award 2021 „Special Mention“ als auch mit dem German Innovation Award 2021 prämiert. Nach Ansicht der Jury bietet Siedle IQ „eine so attraktive wie elegante Möglichkeit, die alte Türsprechanlage ohne viel Aufwand auf einen technisch zeitgemäßen Stand zu bringen.“

Quelle: © Siedle www.siedle.de

Navi­gation